Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren
Impressum & Datenschutz
Cookies akzeptiern
Liebe Patienten & Patientinnen, auf Grund der aktuellen Situation gelten in der Hautarztpraxis Dr. Fuchs folgende Regeln: Maskenpflicht ( FFP2/ OP Masken )    ·    Es sind grundsätzlich keine Begleitpersonen erlaubt    ·    Ausnahme: Die Begleitung von Kindern oder hilfsbedürftigen Personen, dann gilt die 3 G Regel ( geimpft, genesen, getestet )     ·     Liebe Patienten & Patientinnen, auf Grund der aktuellen Situation gelten in der Hautarztpraxis Dr. Fuchs folgende Regeln: Maskenpflicht ( FFP2/ OP Masken )    ·    Es sind grundsätzlich keine Begleitpersonen erlaubt    ·    Ausnahme: Die Begleitung von Kindern oder hilfsbedürftigen Personen, dann gilt die 3 G Regel ( geimpft, genesen, getestet )     ·     Liebe Patienten & Patientinnen, auf Grund der aktuellen Situation gelten in der Hautarztpraxis Dr. Fuchs folgende Regeln: Maskenpflicht ( FFP2/ OP Masken )    ·    Es sind grundsätzlich keine Begleitpersonen erlaubt    ·    Ausnahme: Die Begleitung von Kindern oder hilfsbedürftigen Personen, dann gilt die 3 G Regel ( geimpft, genesen, getestet )     ·     Liebe Patienten & Patientinnen, auf Grund der aktuellen Situation gelten in der Hautarztpraxis Dr. Fuchs folgende Regeln: Maskenpflicht ( FFP2/ OP Masken )    ·    Es sind grundsätzlich keine Begleitpersonen erlaubt    ·    Ausnahme: Die Begleitung von Kindern oder hilfsbedürftigen Personen, dann gilt die 3 G Regel ( geimpft, genesen, getestet )     ·    

News aus der Gemeinschaftspraxis Dr. Fuchs & Kollegen

Unerwünschte Tätowierungen - Was kann man dagegen tun?

Hollywood-Star Mark Wahlberg ist seine Tattoos längst leid. Der Schauspieler hat beschlossen: Um seinen Kindern ein Vorbild zu sein, lässt er die "Jugendsünden" jetzt entfernen. Eine lange und schmerzhafte Prozedur - Er kann nur jeden davor warnen, sich tätowieren zu lassen, sagt er.... In der Hautarztpraxis Dr. Fuchs & Dr. Späth in Kamp-Lintfort ist die Problematik seit langem bekannt. Hier entfernt Dr. Fuchs die störenden Tätowierungen mittels neuester Lasertechnik.

Im Jahr 1891 wurde die elektrische Tattoomaschine erfunden. Damit war das Tätowieren einfacher, weniger schmerzvoll und billiger. Der Boom begann. Parallel dazu entwickelte sich der Laser für die Tattooentfernung. Die Zahl der Tattooentfernungen steigt seit einigen Jahren kontinuierlich an.

Die Tätowierungen lassen sich oft mit dem Laser ganz entfernen. Ist das nicht der Fall, kann das Tattoo wenigstens soweit aufgehellt werden, dass die Tätowierung kaum noch sichtbar ist. Meistens sind dafür mehrere Termine notwendig.

Schauspieler Mark Wahlberg hat inzwischen über 30 Sitzungen hinter sich. Der 41-jährige bereut seinen lästigen Körperschmuck sehr. Wenn es Ihnen auch so geht, vereinbaren Sie einen Termin in unserer Hautarztpraxis in Kamp-Lintfort. Dann werden wir gemeinsam überlegen, welche Methode sich für Sie am Besten eignet.

Hier erzählt der Hollywood-Star von seinen unerwünschten Tattoos: Focus

Zurück zu Alle News

© 2022 · Hautarztpraxis Dr. Marco Fuchs & Kollegen · Kamp-Lintfort  ·   Freiherr vom Stein Str.10  ·   47475 Kamp-Lintfort